Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen

Volltextsuche

Sprachumschaltung

24h-Serviceauskunft

Hauptinhalt

Rootlinenavigation

Sie sind hier:   »Startseite |  Tickets |  »HandyTicket | FAQ zum HandyTicket

Inhalte linke Spalte

Weitere Fragen zum Thema

Die Serviceauskunft erreichen Sie täglich rund um die Uhr unter der Rufnummer

04 21/59 60 59

oder schreiben Sie uns eine E-Mail

Hauptinhalt

Ich habe eine Frage zum HandyTicket!
Die wichtigsten und häufigsten Fragen zum HandyTicket haben wir für Sie in Form einer FAQ-Übersicht zusammengestellt. Falls Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie uns eine E-Mail oder wenden Sie sich an unsere 24h-Serviceauskunft. Die Kontaktdaten finden Sie links in der Box "Weitere Fragen zum Thema".

Ich habe eine Frage zum HandyTicket!
Die wichtigsten und häufigsten Fragen zum HandyTicket haben wir für Sie in Form einer FAQ-Übersicht zusammengestellt. Falls Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie uns eine E-Mail an app [at]vbn .de oder wenden Sie sich an unsere 24h-Serviceauskunft unter der Rufnummer 04 21/59 60 59.

Allgemeine Fragen

Sie benötigen ein internetfähiges Mobiltelefon mit Android- oder iOS-Betriebssystem sowie die FahrPlaner-App in ihrer aktuellen Version. Für das Herunterladen der App über die gängigen Download-Plattformen sowie den Kauf Ihres HandyTickets ist eine Onlineverbindung notwendig. Sollten Sie keine Internetflatrate haben, können daher Kosten für die Datennutzung bei Ihrem Mobilfunkanbieter anfallen. Sie können HandyTickets mit einem Kundenkonto, das Sie in der FahrPlaner-App (Menüpunkt „Tickets“ – Kopfsymbol oben rechts) oder über die VBN-Webseite unter Mein HandyTicket anlegen können, erwerben oder als Gast ohne Registrierung. Ein Kundenkonto erspart bei regelmäßigen HandyTicket-Käufen die erneute Dateneingabe (als Gast) und bietet den Vorteil, sich Kaufbelege anzeigen lassen und ausdrucken lassen zu können.

 schließen

Sie haben die Möglichkeit, die App kostenlos auf Ihr Mobiltelefon zu laden:

Geben Sie einfach unter Suche das Stichwort "FahrPlaner" ein, gehen Sie auf die FahrPlaner-App und installieren Sie diese.

 

 

 schließen

Nein, die FahrPlaner-App wird Ihnen gratis zur Verfügung gestellt. Kosten können Ihnen jedoch in Form von Verbindungsentgelten durch das erforderliche Herunterladen der FahrPlaner-App beziehungsweise den Kauf von HandyTickets entstehen.

 schließen

Fragen zur Anmeldung und zum Kaufprozess

Sie können HandyTickets mit einem Kundenkonto oder als Gast ohne Registrierung erwerben. Zum Ticketkauf wählen Sie in der FahrPlaner-App das gewünschte HandyTicket entweder über den Menüpunkt "Tickets" oder über die Verbindungssuche aus. Beim Kauf über den Menüpunkt "Tickets" wählen Sie aus dem Ticketangebot Ihr gewünschtes HandyTicket aus und geben Sie Starthaltestelle und Preisstufe ein. Beim Kauf  über die Verbindungssuche (Start, Ziel) wählen Sie Ihr gewünschtes HandyTicket aus dem Ticketangebot für Ihre Wunschverbindung. Nach Abschluss des Kaufprozesses wird das HandyTicket direkt auf Ihr Handy geladen. Der Kauf beziehungsweise das Speichern von HandyTickets auf herkömmlichen PCs einschließlich Laptops und ähnlichem ist nicht möglich. 

 schließen

Für den Erwerb eines HandyTickets benötigen Sie die FahrPlaner-App in ihrer aktuellen Version. Des weiteren müssen Sie mindestens 18 Jahre und somit voll geschäftsfähig sein. Sie können HandyTickets mit einem Kundenkonto, das Sie in der FahrPlaner-App unter dem Menüpunkt "Tickets" (Kopfsymbol oben rechts) oder über die VBN-Webseite unter Mein HandyTicket anlegen können, erwerben oder als Gast ohne Registrierung. Beim ersten Kaufvorgang eines HandyTickets mit Kundenkonto werden Sie gebeten, sich kostenlos mit Ihren persönlichen Daten, Ihrer gültigen E-Mail-Adresse und einem Passwort zu registrieren und Ihr gewünschtes Bezahlverfahren auszuwählen (SEPA-Lastschrift, Kreditkarte, PayPal). Dieser Vorgang ist einmalig und muss bei weiteren HandyTicket-Käufen nicht wiederholt werden. Ein Kundenkonto erspart bei regelmäßigen HandyTicket-Käufen die erneute Dateneingabe (als Gast) und bietet den Vorteil, sich Kaufbelege anzeigen lassen und ausdrucken zu können. 

 schließen

Sie können folgende VBN-Tickets als HandyTicket erwerben:

  • EinzelTicket Erwachsene / Kinder

  • TagesTicket für 1 bis 5 Personen

  • KurzstreckenTicket BSAG / Regio

  • Nachtlinien-Zuschlag

  • NachtTicket

  • AnschlussTicket Erwachsene / Kinder

  • Fahrrad-TagesTicket

  • 1. KlasseZuschlag Erwachsene / Kinder

Sie können folgende Tickets des Niedersachsentarifs als HandyTicket erwerben:

  • Niedersachsen-Ticket 

  • Niedersachsen-Ticket plus Groningen

  • Einfache Fahrt Erwachsener

  • Einfache Fahrt Kind/Hund

  • Fahrradtageskarte
 schließen

Die Preise der HandyTickets sind identisch mit den Preisen von Papiertickets.

 schließen

Das VBN-HandyTicket ist mit Abschluss des Kaufvorgangs sofort gültig. Es kann nicht im Voraus für einen späteren Gültigkeitsbeginn erworben werden. Für HandyTickets des Niedersachsentarifs ist ein Vorverkauf von Tickets möglich. Vor Betreten des Fahrzeuges muss das HandyTicket auf dem Handy angezeigt werden. 


 schließen

Nach dem Kauf wird Ihr HandyTicket direkt in die FahrPlaner-App geladen. Sie finden es unter dem Menüpunkt "Tickets". Das erworbene HandyTicket ist auch im Offline-Modus aufrufbar. Bitte beachten Sie, dass Sie hierfür in Ihrem Kundenkonto eingeloggt bleiben müssen.

 schließen

VBN-HandyTickets können nicht zurückgegeben, widerrufen oder storniert werden. Tickets des Niedersachsentarifs können ab dem ersten Geltungstag nicht zurückgegeben, umgetauscht, widerrufen oder storniert werden.  

 schließen

Fragen zum Zahlvorgang

Sie können ganz bequem und bargeldlos entweder mit dem Lastschriftverfahren, mit Ihrer Kreditkarte oder per PayPal bezahlen. Beim Lastschriftverfahren wird Ihnen der Betrag von Ihrem Konto abgebucht. Bei Zahlung mit Kreditkarte (AmericanExpress, Mastercard oder Visa) wird Ihr Kreditkartenkonto automatisch mit dem entsprechenden Betrag belastet. Bei Zahlung mit PayPal wird das von Ihnen dort hinterlegte Zahlungsmittel mit dem entsprechenden Betrag belastet.

 schließen

Bei der Firma Logpay Financial Services GmbH mit Sitz in Eschborn handelt es sich um einen deutschen Finanzdienstleister, der vom VBN mit der Abwicklung des Zahlungsverkehrs im Rahmen des HandyTickets beauftragt wurde.

 schließen

Eine Übersicht Ihrer gekauften HandyTickets finden Sie in Ihrem Kundenportal. Loggen Sie sich hierfür in der FahrPlaner-App (Menüpunkt "Tickets" – Kopfsymbol oben rechts) oder auf der VBN-Webseite unter Mein HandyTicket ein. Hier können Sie Kaufbelege für jedes gekaufte HandyTicket einsehen und ausdrucken.

 schließen

Sie können Ihr hinterlegtes Zahlungsmittel im Kundenportal ändern. Loggen Sie sich hierfür in der FahrPlaner-App (Menüpunkt "Tickets" – Kopfsymbol oben rechts) oder auf der VBN-Webseite unter Mein HandyTicket ein. Auf der VBN-Webseite legen Sie im Kundenportal bei "Zahlungsmittel" die neuen Bezahldaten an. In der FahrPlaner-App eingeloggt, gelangen Sie über den Menüpunkt "Einstellungen" zu Ihren "Ticket Einstellungen", wo Ihre hinterlegten Zahlungsmittel angezeigt werden. Wählen Sie nun Ihr neues Zahlungsmittel aus, geben die erforderlichen Daten ein und speichern die Eingaben ab. Nach dem Abspeichern wird das bisherige Zahlungsmittel ersetzt. 

 schließen

Fragen zur Ticketkontrolle

Zeigen Sie dem Kontrollpersonal Ihr Handy mit dem im Display geöffneten HandyTicket innerhalb der FahrPlaner-App sowie auf Verlangen Ihren amtlichen Lichtbildausweis. Das HandyTicket ist nur in Kombination mit einem amtlichen Lichtbildausweis gültig. Das HandyTicket ist nach dem abgeschlossenen Kaufvorgang offline unter dem Menüpunkt "Tickets" als gültiges Ticket verfügbar (Voraussetzung: Sie müssen in Ihrem Kundenkonto eingeloggt bleiben). Die Ticketkontrolle ist somit ohne Mobilfunkempfang möglich. 

 schließen

Kann der Nachweis des Tickets bei einer Kontrolle wegen Versagens oder Verlust des Handys nicht erbracht werden, wird dies als Fahrt ohne gültiges Ticket gewertet.

 schließen

Organisatorische Fragen

Nein, jedes HandyTicket ist personalisiert und somit nicht übertragbar. 

 schließen

Sie haben die Möglichkeit, HandyTickets auch für mitreisende Personen zu erwerben, indem Sie während des Kaufvorgangs den Namen des jeweiligen Ticketnutzers angeben. Bei einer HandyTicket-Kontrolle sind die gültigen HandyTickets, die unter dem Menüpunkt "Tickets" abgelegt sind, jeweils einzeln zusammen mit dem amtlichen Lichtbildausweis des jeweiligen Ticketnutzers vorzuzeigen. Bei Nutzung von TagesTickets für 2 bis 5 Personen und Niedersachsen-Tickets für 2 bis 5 Personen muss die Person, die als Nutzer auf dem Ticket eingetragen ist, stets mitfahren. Bei Niedersachen-Tickets müssen zudem die Mitfahrer bei der Buchung angegeben werden. 

 schließen

Bei einem Handywechsel müssen Sie die FahrPlaner-App neu installieren. Ihr Zugang bleibt erhalten und ist über die bisher genutzte E-Mail-Adresse und Ihr Passwort erreichbar. Gegebenenfalls noch gültige HandyTickets sind über den Menüpunkt "Tickets" aufrufbar. 

 schließen

Nein. Sie loggen sich unabhängig von der genutzten SIM-Karte in der FahrPlaner-App ein und Ihre persönlichen Einstellungen und gebuchten Tickets werden geladen.

 schließen

Fragen zur Sicherheit

Sie können Ihr Passwort bequem in Ihrem Kundenkonto entweder über die Fahrplaner-App (Menüpunkt "Tickets" – Kopfsymbol) oder auf der VBN-Webseite unter: Mein HandyTicket ändern.

 schließen

Bitte ändern Sie in diesem Fall schnellstmöglich Ihr Passwort im Kundenportal auf der VBN-Webseite unter: Mein HandyTicket, um Ticketkäufe durch Nichtberechtigte zu verhindern. 

 schließen

Wir garantieren Ihnen einen sorgfältigen Umgang mit Ihren persönlichen Daten, die von uns nur zum Zwecke der technischen Abwicklung und Abrechnung an die betreffenden Dienstleister (eos.uptrade GmbH, Hamburg und LogPay Financial Services GmbH, Eschborn) weitergegeben werden. Die personenbezogenen Bestelldaten werden nach den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erhoben, verarbeitet und genutzt. Während des gesamten Bestellprozesses werden alle Daten durch eine sichere Online-Verbindung zwischen dem Endgerät des Bestellers und dem verbundenen Rechner sowie den mit diesem verbundenen nachgelagerten Systemen geschützt. Weitere Informationen zum Datenschutz nach Artikel 13 und 14 DSGVO sind unter www.vbn.de/datenschutz zu finden.

 schließen

Formular für die Fahrplanauskunft

Servicenavigation im Hauptinhalt