Hauptinhalt

Rootlinenavigation

Sie sind hier:   »Startseite |  Aktuelles |  »Fahrplanänderungen und Besonderheiten | Verkehrshinweise für den Bus- und Straßenbahnverkehr

Inhalte linke Spalte

Weitere Fragen zum Thema

Die Serviceauskunft erreichen Sie täglich rund um die Uhr unter der Rufnummer

04 21/59 60 59

oder schreiben Sie uns eine E-Mail

Hauptinhalt

Verkehrshinweise für den Bus- und Straßenbahnverkehr

Hier finden Sie alle aktuellen Umleitungen und Fahrplanänderungen, die den Bus- und Straßenbahnverkehr betreffen. 

Achim und Umgebung

Die Haltestelle Bierden „Denkmal“ kann bis zum 30. September 2017 nicht bedient werden.

Als Ersatz ist die Haltestelle Achim „Krankenhaus“ eingerichtet.

 schließen

Aufgrund der Baumaßnahmen kann die Buslinie 791 des BürgerBusses die Haltestellen "Heidacker" und "Bierden-Mitte" nicht bedienen.

Die Haltestelle "Heidacker" wird für die Dauer der Bauarbeiten verlegt an die Einmündung der "Anne-Frank-Straße" in die Straße "Heidacker".

Die Haltestelle "Bierden-Mitte" befindet sich während der Bauphase im Bereich "Bierdener Dorfstraße" vor der Einmündung in die Straße "Auf dem Brink".

Die Verlegungen der Haltestellen betreffen die Fahrtrichtung Uphusen wie auch die Fahrtrichtung Bahnhof Achim.

 schließen

Bremen und Umgebung

Der Stern ist einer der Unfallschwerpunkte in Bremen. Vor allem zwischen Auto- und Fahrradfahrern kracht es regelmäßig. Um diese Situationen zu entschärfen, soll der Stern umfangreich umgebaut werden: Die Spuren für Fahrradfahrer und Autofahrer sollen deutlicher getrennt werden, damit es zu weniger Kollisionen kommt. Wir nutzen den Umbau, um die Gleise zu erneuern und gleichzeitig den Gleismittenabstand von 3,20 auf 3,60 Meter in der Haltestelle Am Stern baulich anzupassen, um künftig die Begegnung zwischen Bus und Straßenbahn zu ermöglichen.

Umleitung vom 4. Mai bis 21. Juni 2017

Linie 24

Die Linie 24 wird in beiden Richtungen zwischen (H) Hauptbahnhof und (H) St.-Joseph-Stift über die Schwachhauser Heerstraße umgeleitet. Die Haltestellen Blumenthalstraße und Am Stern entfallen.

Aufgrund der Bauarbeiten Am Stern fahren die Nachtlinien N3 und N9 noch bis zum 20. Juni eine Umleitung. Diese sieht im Detail wie folgt aus:

Linie N3

Die Nachtlinie N3 fährt in Richtung Bahnhof Mahndorf ab Hauptbahnhof weiter zur Haltestelle Rembertistraße. Von dort geht es über Am Dobben, Schwachhauser Heerstraße und Schwachhauser Ring zur Parkallee und dann weiter wie gewohnt.
Die Haltestelle Blumenthalstraße entfällt.
Die Haltestelle Crüsemannallee wird an den Schwachhauser Ring verlegt.
In Gegenrichtung Rablinghausen fahren die Busse wie gewohnt.

Linie N9

Die Nachtlinie N9 fährt in Richtung Neue Vahr Nord über die Haltestellen Rembertistraße, Am Dobben und Schwachhauser Heerstraße zur Kirchbachstraße und weiter wie gewohnt.
Die Haltestellen Blumenthalstraße, Bulthauptstraße/Bürgerpark, Crüsemannallee und H.-H.-Meier-Allee entfallen in diese Richtung.
Nach Huckelriede fahren die Busse in Gegenrichtung ab Haltestelle H.-H.-Meier-Allee über Schwachhauser Ring, Parkallee und Am Stern in die Hermann-Böse-Straße.
Die Haltestellen Brahmsstraße und Am Stern werden in diese Richtung nicht bedient.
Die Haltestelle Crüsemannallee wird an den Schwachhauser Ring, die Haltestelle Bulthauptstraße an die Parkallee verlegt. 

 

POWER-WOCHENENDE

Umleitung vom 12. Mai bis 14. Mai 2017

Linie 6   

Die Linie 6 fährt in beiden Richtungen nur zwischen Flughafen und Hauptbahnhof. Von dort geht es zur Wendeschleife am Bürgerpark und zurück zum Flughafen. Die Universität wird nicht bedient.

Linie 8

Die Linie 8 fährt im Ringverkehr ab Huchting bis Westerstraße, von dort weiter über Am Brill und Obernstraße zur Domsheide und wieder zurück nach Huchting.

Ersatzverkehr

S71 

Die S71 fährt ab Domsheide über Schüsselkorb, Herdentor, Hauptbahnhof, Rembertistraße, Kirchbachstraße, H.-H.-Meier-Allee, Crüsemannallee, Busestraße, Kulenkampffallee, Parkallee, Munte, Wiener Straße, Universität-Süd, Universität/Zentralbereich zur Universität-Nord und zurück.

S72

Die S72 fährt ab Domsheide über Schüsselkorb, Herdentor, Hauptbahnhof, Rembertistraße, Kirchbachstraße, H.-H.-Meier-Allee, Emmastraße, Wätjenstraße, Emmastraße, H.-H.-Meier-Allee, Crüsemannallee, Bulthauptstraße, Brahmsstraße, Joseph-Haydn-Straße, Kirchbachstraße, Rembertistraße, Hauptbahnhof, Herdentor und Schüsselkorb zurück zur Domsheide.


Die Linienführungen während der Bauphase finden Sie hier: Bauarbeiten am Stern


WIR SIND FÜR SIE DA

Die geänderten Fahrpläne finden Sie unter  Linien und Fahrpläne sowie in den Vitrinen an unseren Haltestellen. Mit dem QR-Code auf den Haltestellen-Fahrplänen bekommen Sie die Abfahrtszeiten sogar in Echtzeit auf Ihr Smartphone.

Sie erreichen zudem die VBN-24h-Serviceauskunft unter Telefon 04 21/59 60 59. Abonnieren Sie auch unseren BSAG-Newsletter, Sie erhalten dann aktuelle Informationen und themenbezogene Nachrichten direkt in Ihr E-Mail-Postfach.


Bitte berücksichtigen Sie auch den Verkehrshinweis der evb für die Linien 630 und 670 weiter unten!

 schließen

Aufgrund von Kanalarbeiten am Hochschulring wird die Haltestelle Wetterungsweg der Linie 28 in Richtung Emder Straße ab Mittwochmorgen, 31. Mai, 6 Uhr, um rund 100 Meter in die Hemmstraße (Höhe Ottilienweg) vorverlegt. Die Verlegung dauert voraussichtlich bis Januar 2018.

 schließen

Wegen des Neubaus einer Bahnunterführung in Oberneuland erhalten die Linien 33, 34 und N3 bis auf weiteres einen geänderten Fahrweg über die Rockwinkeler Landstraße.
 
Die Haltestelle Am Heiddamm befindet sich in der Rockwinkeler Landstraße in Höhe Vinnenweg.
 
Die Haltestelle Bahnhof Oberneuland kann nicht bedient werden. Stattdessen halten die Busse in der Rockwinkeler Landstraße an der Haltestelle Ikensdamm. 
 
Die Haltestelle Mühlenfeldstraße der Linie 33 ist in die Rockwinkeler Heerstraße verlegt. Für die Linien 34 und N3 entfällt diese Station.

 

 

 schließen

Im Zuge der Kanalsanierung am Arsterdamm ist der Einmündungsbereich zur August-Hagedorn-Allee ab Freitag, 26. Mai, 15 Uhr für die Linien 51 und N9 gesperrt. Ab Montag, 29. Mai, circa 3 Uhr, ist davon dann auch die Linie 133 betroffen. Die Haltestelle Martin-Buber-Straße wird für alle Linien vor das Baufeld verlegt und in beide Richtungen bedient. Bis voraussichtlich Dienstag, 6. Juni, 6 Uhr, fahren die Busse der Linie 51 ab Haltestelle Brenningstraße zur Haltestelle In der Laake. Die Linie 133 fährt ab Haltestelle Brenningstraße über Arsterdamm und Carsten-Dreßler-Straße. Die Haltestellen Heukämpendamm und Josef-Böhm-Straße entfallen für die Linien 51 und 133.

 schließen

Aufgrund der Brücken-Baumaßnahme im Huchtinger Ortsteil Sodenmatt (Heinrich-Plett-Allee / B75) wird das Omnibusnetz in diesem Bereich bereits ab Donnerstag, 9. Juni bis ins Jahr 2017 verändert. Die Buslinien 57, 58 und N6 erhalten provisorische Endstellen am Sodenmatt sowie an der Flämischen Straße.

Sie fahren auf folgenden Strecken:

  • Buslinie 57: Flämische Straße – Roland-Center – Am Sodenmatt
  • Buslinie 58: Am Sodenmatt – Roland-Center – Flämische Straße

Tagsüber können die Fahrgäste somit umsteigefrei fahren, da am Roland-Center nur kurze Übergangszeiten zur Sicherung der Anschlüsse eingeplant sind. Während des 20-Minuten-Taktes (Schwachverkehrszeit) müssen die Fahrgäste am Roland-Center teilweise das Fahrzeug wechseln.

Die Nachtbuslinie N6 pendelt mit je einem Fahrzeug zwischen Roland-Center und Flämische Straße sowie zwischen Roland-Center und Am Sodenmatt.

 schließen

Der Bahnhof Blumenthal ist eine der zentralen Umsteigeanlagen zwischen Bus und Regio-S-Bahn in Bremen-Nord. Um den heutigen Anforderungen gerecht zu werden, wird die Umsteigeanlage ab dem 15. März umgebaut und modernisiert.

Die Arbeiten dauern bis zum Oktober 2017. In dieser Zeit werden die Linien 90, 91, 92, 94, 95, 96 und 97 sowie die Nachtlinien N7, N61 und N94 nach einem Baufahrplan Umleitungen fahren.

Der neue Fahrplan für Bremen-Nord tritt dann am 10. Dezember 2017 in Kraft. Ziel ist es, die Umsteigewege künftig deutlich kürzer und sicherer zu gestalten. Gleichzeitig soll der gesamte Bereich aufgrund seiner Lage als Tor zum Stadtteil Blumenthal aufgewertet werden. Eine große Insel in der Mitte bildet den Kern der neuen Umsteigeanlage. Diese kann in Zukunft von allen Buslinien angefahren werden und bietet im Gegensatz zur bisherigen Anlage den Fahrgästen zusätzliche Warteflächen und Unterstände. Alle Bussteige werden mit digitalen dynamischen Fahrgastinformationsanzeigen ausgestattet. Diese informieren in Echtzeit über die Abfahrtszeiten, über Betriebsstörungen und Umleitungen.

Haltestelle während der Bauzeit
Der Bereich der bisherigen Bushaltestelle, Teilbereiche der Landrat-Christians-Straße und der Lüssumer Straße sowie die Einmündung zur Fresenbergstraße werden umgestaltet. Die neue Bus-Umsteigeanlage wird auf die nördliche Seite der Landrat-Christians-Straße in unmittelbare Nähe des Bahnhofs der Regio-S-Bahn verlagert.

Um die Bauzeit möglichst kurz zu halten, wird der östliche Teil der Landrat-Christians-Straße während der Bauarbeiten voll gesperrt. Zu Fuß und mit dem Fahrrad kann der Bereich aber während der gesamten Bauphase passiert werden.

Die Buslinien werden in dieser Zeit umgeleitet und halten an einer Ersatzhaltestelle auf dem Gelände der ehemaligen Bremer Woll-Kämmerei. Ein neuangelegter Fußweg verbindet die Ersatzhaltestelle mit dem Bahnhof und der Regio-S-Bahn.

Ersatzhaltestelle Bahnhof Blumenthal
Auf dem Parkplatz der ehemaligen Bremer Woll-Kämmerei befindet sich während der gesamten Bauzeit die Ersatzhaltestelle der Busse. Diese können Sie über einen neu angelegten Fußweg vom Bahnhof der Regio-S-Bahn aus erreichen.

Die Busse halten an folgenden Positionen:

  • Steig A: Linie 94 (Gröpelingen), Linie 95 (Marßel), N61 (Hauptbahnhof)
  • Steig B: Linie 90, 91 und 92 (Gröpelingen), Linie N7 (Hauptbahnhof)
  • Steig C: Linie 94, N94 (Schwanewede), Linie 95 (Bockhorn), Linie N61 (Hagen)
  • Steig D: Linie 96 (Lüssum), Linie 97 (Rönnebeck)
  • Steig E: Linie 90, N7 (Neuenkirchen), Linie 91 (Lüssum), Linie 92 (Rönnebeck)

Sperrung der Turnerstraße
Zeitgleich mit den Arbeiten am Bahnhof Blumenthal wird auch die Turnerstraße zwischen Cranzer Straße und Striekenkamp erneuert. Sie bleibt voraussichtlich bis Ende 2017 gesperrt. Die Buslinien 91 und 96 enden daher in Lüssum an der Haltestelle Cranzer Straße. Die Linie 97 fährt unverändert bis Rönnebeck zur Haltestelle Buschdeel.

Gut informiert
Um die Fahrgäste zu informieren sind am Bahnhof Blumenthal in den ersten Tagen nach dem Fahrplanwechsel Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BSAG im Einsatz. Alle Informationen zu den geänderten Fahrplänen gibt es darüber hinaus an den Haltestellen, im Internet unter www.bsag.de und in der VBN-App. Mit dem QRCode auf den Haltestellen-Fahrplänen erhalten Fahrgäste die Abfahrtszeiten in Echtzeit auf das Smartphone. Fahrpläne zum Mitnehmen gibt es im BSAG-Kundencenter am Bahnhof Vegesack sowie bei den Vertriebspartnern. Alle Informationen gibt es darüber hinaus auch im BSAG-Newsletter und bei der VBN-24h-Serviceauskunft unter Telefon 04 21/59 60 59.

Buslinien mit Umleitungen und Fahrplanänderungen

  • Linien 90, 91 und 92: Die Haltestelle Bahnhof Blumenthal ist zur Ersatzhaltestelle verlegt. Für die Linie 91 entfallen die Haltestellen Bahnhof Turnerstraße und Buschdeel. Fahrplanänderungen gibt es für die Linie 90 zwischen Bahnhof Klinikum Bremen-Nord und Neuenkirchen sowie für die Linien 91 und 92 auf der gesamten Strecke.
  • Linien 94, 95, N61 und N94: Die Buslinien 94, 95, N61 und N94 werden über die Autobahn 270 umgeleitet. Die Haltestellen Bahnhof Blumenthal und Martin-Luther-Straße (Richtung Schwanewede) werden verlegt. Fahrplanänderungen gibt es für Linie 94 zwischen Wätjens Park und Schwanewede, für die Linie 95 zwischen Bahnhof Klinikum Bremen-Nord und Bockhorn sowie für die Linie N94 auf der gesamten Strecke.
  • Linien 96, 97 und N7: Die Buslinien 96, 97 und N7 werden über die Autobahn 270 umgeleitet. Die Haltestelle Bahnhof Blumenthal ist verlegt (Ersatzhaltestelle), die Haltestellen Wasserturm und Fresenbergstraße entfallen. Außerdem entfallen für die Linie 96 die Haltestellen Bahnhof Turnerstraße und Buschdeel. Als Alternative kann hier die Regio-S-Bahn bis Bahnhof Mühlenstraße beziehungsweise Bahnhof Turnerstraße genutzt werden. Fahrplanänderungen gibt es für die Linien 96 und 97 auf der gesamten Strecke sowie für die Linie N7 zwischen Wätjens Park und Neuenkirchen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:  Neubau der Bus-Umsteigeanlage am Bahnhof Blumenthal.

Das Baustellen-Faltblatt erhalten Sie hier: Neubau der Umsteigeanlage am Bahnhof Blumenthal vom 15. März bis Oktober 2017

 schließen

Die Linien 630 und 670 bedienen vom 04.05.2017 bis voraussichtlich 28.07.2017 die "Haltestelle Blumenthalstraße" nicht aufgrund der Bauarbeiten "Am Stern" in Bremen. Mit Verspätungen muss gerechnet werden.

Bitte berücksichtigen Sie auch den Verkehrshinweis der BSAG zu den Bauarbeiten Am Stern weiter oben!

 schließen

Langfristige Fahrplanänderungen auf der Nachtschwärmer-Linie N61

Auf der Nachtschwärmer-Linie N61 zwischen Bremen Hbf, Bremen-Nord, Schwanewede (Landkreis Osterholz) und Hagen (Landkreis Cuxhaven) gilt in der Zeit vom 15. März bis 18. Juni 2017 ein Baustellenfahrplan (Stufe 1).  Grund hierfür sind die umfangreichen Baumaßnahmen im Bereich des Bahnhofs Blumenthal in Bremen-Nord.

Die Busse fahren dann eine Ersatz-Haltestelle im Bereich des Bahnhofs Blumenthal an. (Über die Baumaßnahmen und Umleitungen informiert die BSAG in einem Faltblatt - siehe Downloads unten.) Dies bedingt einen längeren Weg und damit längere Fahrzeiten. Der neue Fahrplan ist ab sofort unten unter Downloads abrufbar. Die elektronische Fahrplanauskunft "FahrPlaner" zeigt automatisch die geänderten Fahrzeiten an.

Mit dem Start einer weiteren Großbaustelle vor dem Bremer Hauptbahnhof im Juni 2017 werden sich die Fahrzeiten der N61 nochmals ändern. Dann wird es einen weiteren Baustellenfahrplan (Stufe 2) geben.

Für Fahrplan- und Preisauskünfte steht die Serviceauskunft des VBN unter Telefon 04 21/59 60 59 rund um die Uhr zur Verfügung.

Downloads:

 schließen

Bremerhaven und Umgebung

Während der Veranstaltungstage „Seestadtfest“ erweitert BREMERHAVEN BUS das Angebot vom 25. bis 28. Mai 2017 und fährt am Sonntag, den 28. Mai 2017, eine Umleitung im Bereich der Innenstadt. 


Am Feiertag, Donnerstag, den 25. Mai 2017, verdoppelt die Linie 502 bereits ab 11:00 Uhr den Takt.


Am Freitag, den 26. Mai 2017, wird der Takt der Linie 502 in den Abendstunden ab 20:00 Uhr auf einen 15 Minuten Takt verdoppelt. 


Am Samstag, den 27. Mai 2017, fährt die Linie 502 bereits ab 16:00 Uhr doppelt so oft. Weiter stehen nach dem Höhenfeuerwerk zusätzliche Fahrzeuge für die Heimfahrt bereit.


Am Sonntag, den 28. Mai 2017, verdoppelt BREMERHAVEN BUS den Takt der Linie 502 von 11:00 bis 18:30 Uhr auf einen 10-Minuten-Takt. In der Zeit von 07:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr, fährt die Verkehrsgesellschaft Bremerhaven AG aufgrund der Veranstaltung am Sonntag eine Umleitung. Die regulären Haltestellen „Große Kirche“, „Bgm.-Smidt-Straße“ „Lloydstraße/VHS“ und „Hochschule Bremerhaven“ können nicht angefahren werden.


Umleitung Linie 502 in Richtung Süd über Lloydstraße, Columbusstraße, Borriesstraße, zur Haltestelle „W.-Raabe-Schule“ und weiter in Linienführung. In Richtung Nord über Borriesstraße, Columbusstraße, zur Ersatzhaltestelle „Lloydstraße“ und weiter in Linienführung. 


Umleitung Linie 505 und 506 über Columbusstraße, zur Haltestelle „Elbinger Platz“ und weiter entsprechend der Linienführung in Richtung Süd. In Richtung Nord über Columbusstraße, Lloydstraße, zur Ersatzhaltestelle „Lloydstraße“ und dann entsprechend der Linienführung.

Die regulären Haltestellen auf der Umleitungsstrecke werden angefahren. 



 schließen

Ab Dienstag, den 02.05.2017, kann die Rickmersstraße aufgrund von Bauarbeiten nicht durchgängig befahren werden. BREMERHAVEN BUS fährt über mehrere Monate eine Umleitung.

Zwischen Körnerstraße und Potsdamer Straße finden in den nächsten Monaten Endausbauarbeiten in der Rickmersstr. statt. Die Haltestelle "Goethestraße" in der Rickmersstr. kann nicht bedient werden.

BREMERHAVEN BUS fährt mit den Linien 505, 506, 511 und dem Moon-Liner (ML) eine Umleitung:

In Richtung Nord fährt BREMERHAVEN BUS ab Haltestelle "Pestalozzistraße" in die Van-Heukelum-Str. zur "Ersatzhaltestelle Goethestraße" in der Batteriestr. und weiter gemäß der gewohnten Linienführung zur Haltestelle "Lange Straße", die im Zuge der Umleitung auch von der Linie 511 bedient wird.

In Richtung Süd fährt BREMERHAVEN BUS in der Batteriestr. die eingerichtete "Ersatzhaltestelle Rickmersstraße" an und dann weiter über die "Ersatzhaltestelle Goethestraße" in die Van-Heukelum-Str. ab der Haltestelle "Pestalozzistraße" in der Rickmersstraße wieder wie gewohnt.

Die Baumaßnahme erstreckt sich über mehrere Monate.

 schließen

Elsfleth und Umgebung

In der Zeit vom 22. bis zum 28. Mai 2017 kann es baustellenbedingt auf beiden Linien zu Verzögerungen kommen. Gund sind Bauarbeiten zwischen Gellen und Butteldorf

 schließen

Vom 29. Mai bis zum 2. Juni 2017 kommt es zwischen Gellen und Butteldorf zu einer Vollsperrung. Dies hat folgende Auswirkungen auf die Linien 460 und 461:

Linie 460:

Die Haltestelle "Oldenburg, ZOB" wird bedient. Die Folgehaltestellen bis einschließlich "Huntorf, Vierhaushellmer" entfallen in beiden Richtungen. Ab der Haltestelle "Huntorf, Kreuzung" verkehrt die Linie auf dem regulären Linienweg in Richtung Oberhammelwarden und zurück.

Linie 461:

Die Haltestellen ab "Moorhausen, Polderweg" bis einschließlich "Huntebrück, L 865" werden nicht bedient, abgesehen von der Haltestelle "Paradies".  Von hier verkehrt ein Shuttlebus. Der nächste reguläre Halt des Shuttlebusses ist "Huntorf, Kreuzung". Ab hier verläuft die Linie regulär in Richtung Elsfleth. Dies gilt auch für die entgegensetzte Fahrtrichtung. 

 schließen

Geestland und Umgebung

Ab Freitag, den 3. März 2017 wird die Haltestelle "Bad Bederkesa, Zum Hasengarten" umgebaut. In dieser Zeit kann die Haltestelle mit Wendeplatz nicht angefahren werden. Es wird eine Ersatz-Haltestelle in der Straße Berghorn (gleich um die Ecke) eingerichtet. Die Haltestelle wird immer einseitig bedient.

 schließen

Hagen und Umgebung

Langfristige Fahrplanänderungen auf der Nachtschwärmer-Linie N61

Auf der Nachtschwärmer-Linie N61 zwischen Bremen Hbf, Bremen-Nord, Schwanewede (Landkreis Osterholz) und Hagen (Landkreis Cuxhaven) gilt in der Zeit vom 15. März bis 18. Juni 2017 ein Baustellenfahrplan (Stufe 1).  Grund hierfür sind die umfangreichen Baumaßnahmen im Bereich des Bahnhofs Blumenthal in Bremen-Nord.

Die Busse fahren dann eine Ersatz-Haltestelle im Bereich des Bahnhofs Blumenthal an. (Über die Baumaßnahmen und Umleitungen informiert die BSAG in einem Faltblatt - siehe Downloads unten.) Dies bedingt einen längeren Weg und damit längere Fahrzeiten. Der neue Fahrplan ist ab sofort unten unter Downloads abrufbar. Die elektronische Fahrplanauskunft "FahrPlaner" zeigt automatisch die geänderten Fahrzeiten an.

Mit dem Start einer weiteren Großbaustelle vor dem Bremer Hauptbahnhof im Juni 2017 werden sich die Fahrzeiten der N61 nochmals ändern. Dann wird es einen weiteren Baustellenfahrplan (Stufe 2) geben.

Für Fahrplan- und Preisauskünfte steht die Serviceauskunft des VBN unter Telefon 04 21/59 60 59 rund um die Uhr zur Verfügung.

Downloads:

 schließen

Hatten und Umgebung

Nach den Osterferien ab dem 24.04.2017 bis voraussichtlich zum Beginn der Sommerferien 2017 wird die Kreuzung Dorfstraße – Voßbergweg für den Verkehr gesperrt.

Linie 277:
Bei der Fahrt ab Kirchhatten Markt um 7:12 Uhr in Richtung Wardenburg Schulzentrum werden die Haltestellen "Steile Wand", "Siedlung", "Fasanenweg", "Denkmal" und "Berliner Straße" nicht bedient.


Linie 278:
Die Haltestellen "Berliner Straße", "Am Forst", "Hasenweg" und "Voßbergweg" werden nicht bedient.

 schließen

Oldenburg und Umgebung

Am Freitag, 26.05.2017, 18:00 – ca. 23:00 Uhr findet im Bereich der Innenstadt der Oldenburger City-Grand-Prix statt. Im Zuge der Veranstaltung werden die Straßen Schlosswall, Huntestraße und Paradewall voll gesperrt.

VWG Linien:

Alle Busse von der Amalienbrücke kommend mit Ziel Lappan/ZOB fahren eine Umleitung nach rechts über Stautorkreisel bis zur Haltestelle Lappan C und weiter auf den regulären Linienwegen.

Die Linie 315 fährt in beiden Fahrtrichtungen eine Umleitung über Stedinger Straße – Staulinie/Staugraben.

Die Linie 329 fährt in Fahrtrichtung Bloherfelde eine Umleitung über Lappan D – Julius-Mosen-Platz – Theaterwall – Roonstraße.

Alle Busse aus der Gartenstraße kommend mit Ziel Innenstadt fahren eine Umleitung nach rechts über Schlosswall, Staugraben zu Lappan C. In Gegenrichtung fahren die Busse Umleitung über Lappan-D, Julius-Mosen-Platz, Theaterwall, Gartenstraße. Ersatzhaltestellen für die Haltestelle Pulverturm sind eingerichtet.


Gerdes Reisen Linien 350 und N32:

Die betroffenen Fahrten der Linien 350 und N32 werden ab der Haltestelle "Oldenburg, Hbf Süd" den Linienweg der Linie S35 fahren.

Es können hierdurch im genannten Zeitraum* folgende Haltestellen nicht angefahren werden: "Oldenburg, Lappan B", "Oldenburg, Staustraße", "Oldenburg, Schloßplatz", "Oldenburg, Pulverturm B" und "Oldenburg, Julius-Mosen-Platz A".

*Bereits der Bus der Linie 350 mit Abfahrt Oldenburg um 17:40 h wird diesen Linienweg nehmen. Es sind folgende Fahrten ab Oldenburg betroffen: 350-050 (17:40 h), 350-054 (18:40 h), 350-150 (19:40 h) und N32-010 (21:32 h).

 schließen

Ab Montag, den 24. April 2017, wird zusätzlich zur bereits bestehenden Vollsperrung des Voßbergwegs in Sandkrug noch die Kreuzung bei der Gaststätte Meiners (Dorfstraße / Voßbergweg) voll gesperrt.

Eine Umleitung ist über Mühlenweg und Dorfstraße eingerichtet. Im Anschluss wird die bestehende Umleitung über den Fasanenweg vorgeführt. Am Ende des Fasanenwegs wird die reguläre Haltestelle Voßbergweg als provisorische Endstelle Hatterwüsting bedient. Von dort erfolgt dann die Rückfahrt nach Oldenburg. In Richtung Oldenburg können die drei Ersatzhaltestellen im Mühlenweg nicht bedient werden.

Fahrgäste mit Ziel in Fahrtrichtung Oldenburg, die die Ersatzhaltestellen im Mühlenweg nutzen möchten, werden gebeten auf die Haltestelle Bahnhof Sandkrug auszuweichen. Fahrgäste der Haltestellen Hatterwüsting, Berliner Straße, Am Forst und Hasenweg werden gebeten die Haltestelle Voßbergweg zu nutzen.

Busse der Nachtexpresslinie N41 befahren den Fasanenweg in Gegenrichtung, um an der Ecke Dorfstraße eventuell noch Fahrgäste der Gaststätte Meiners aufnehmen zu können.

Die Umleitungsskizze finden Sie hier: Umleitungsskizze Linie 315 und N41 ab 24.04.2017 (JPG | 300 kb)

 schließen

Bis auf weiteres ist der Dietrichsweg wegen Bauarbeiten voll gesperrt. Busse der Linie 324 mit Ziel BBS Wechloy fahren eine Umleitung über Johann-Justus-Weg zur BBS Wechloy.

Die Haltestellen "Wittingsbrok" und "Ellernbrok" können aufgrund der Sperrung nicht bedient werden und werden aufgehoben. Die Haltestelle "Infanterieweg" in Richtung BBS Wechloy wird ebenfalls aufgehoben, in Richtung Innenstadt kann die Haltestelle bedient werden.

Wie lange die Bauarbeiten im Dietrichsweg anhalten werden ist bislang nicht bekannt.

Die Umleitungsskizze finden Sie hier: Linie 324 Umleitungsskizze (JPG | 961 kb)

 schließen

In der Zeit vom 18.04.2017 bis zum 05.06.2017 fahren die Linien 380 und N34 eine Umleitung.

Grund dafür ist die Sperrung der Edewechter Landstraße wegen Bauarbeiten.

Aus diesem Grund werden in der Zeit die Haltestellen Osterkampsweg, Wolfsbrücker Weg, Margarethe- Gramberg- Straße und Kaspersweg nicht angefahren. 

 schließen

In der Zeit vom 22. bis zum 28. Mai 2017 kann es baustellenbedingt zu Verzögerungen kommen. Gund sind Bauarbeiten zwischen Gellen und Butteldorf.

 schließen

Vom 29. Mai bis zum 2. Juni 2017 kommt es zwischen Gellen und Butteldorf zu einer Vollsperrung. Dies hat folgende Auswirkungen auf die Linien 460 und 461:

Linie 460:

Die Haltestelle "Oldenburg, ZOB" wird bedient. Die Folgehaltestellen bis einschließlich "Huntorf, Vierhaushellmer" entfallen in beiden Richtungen. Ab der Haltestelle "Huntorf, Kreuzung" verkehrt die Linie auf dem regulären Linienweg in Richtung Oberhammelwarden und zurück.

Linie 461:

Die Haltestellen ab "Moorhausen, Polderweg" bis einschließlich "Huntebrück, L 865" werden nicht bedient, abgesehen von der Haltestelle "Paradies".  Von hier verkehrt ein Shuttlebus. Der nächste reguläre Halt des Shuttlebusses ist "Huntorf, Kreuzung". Ab hier verläuft die Linie regulär in Richtung Elsfleth. Dies gilt auch für die entgegensetzte Fahrtrichtung. 

 schließen

Oyten und Umgebung

Der Busbahnhof in Oyten bleibt bis auf Weiteres gesperrt. Die Haltestelle wird für alle Buslinien in die Hauptstraße vor dem Rathaus verlegt. Die Haltestelle "Oyten Polizei" kann in Richtung Ottersberg und Achim nicht bedient werden.

 schließen

Schwanewede und Umgebung

Langfristige Fahrplanänderungen auf der Nachtschwärmer-Linie N61

Auf der Nachtschwärmer-Linie N61 zwischen Bremen Hbf, Bremen-Nord, Schwanewede (Landkreis Osterholz) und Hagen (Landkreis Cuxhaven) gilt in der Zeit vom 15. März bis 18. Juni 2017 ein Baustellenfahrplan (Stufe 1).  Grund hierfür sind die umfangreichen Baumaßnahmen im Bereich des Bahnhofs Blumenthal in Bremen-Nord.

Die Busse fahren dann eine Ersatz-Haltestelle im Bereich des Bahnhofs Blumenthal an. (Über die Baumaßnahmen und Umleitungen informiert die BSAG in einem Faltblatt - siehe Downloads unten.) Dies bedingt einen längeren Weg und damit längere Fahrzeiten. Der neue Fahrplan ist ab sofort unten unter Downloads abrufbar. Die elektronische Fahrplanauskunft "FahrPlaner" zeigt automatisch die geänderten Fahrzeiten an.

Mit dem Start einer weiteren Großbaustelle vor dem Bremer Hauptbahnhof im Juni 2017 werden sich die Fahrzeiten der N61 nochmals ändern. Dann wird es einen weiteren Baustellenfahrplan (Stufe 2) geben.

Für Fahrplan- und Preisauskünfte steht die Serviceauskunft des VBN unter Telefon 04 21/59 60 59 rund um die Uhr zur Verfügung.

Downloads:

 schließen

Sulingen und Umgebung

Verden und Umgebung

Ab Montag, den 15. Mai 2017, wird die Bahnhofstraße in Verden wegen Bauarbeiten am Verdener ZOB zwischen Georgstraße und Windmühlenstraße gesperrt. Das genaue Ende steht noch nicht fest.

Bitte beachten Sie, dass ab 6. bis einschließlich 17. Juni 2017 (Domweih inkl. Auf- und Abbauphase) nicht diese, sondern separate Fahrpläne gelten! Diese finden Sie in einem separaten Hinweis zur Domweih!

Hiervon betroffen sind die AllerBus-Linien

und die DB Bahn / Weser-Ems-Bus-Linien:

  • 720 - Richtung Thedinghausen
    725 - Richtung Rotenburg
    Es entfällt die Haltestelle: Verden, Nikolaiwall
    Die Fahrgäste werden gebeten auf die Haltestellen "Verden, ZOB" oder "Verden, Nordertor" auszuweichen.

Eine entsprechende Skizze finden Sie hier: Baumaßnahme Verden 1. Bauphase

 schließen

Von Dienstag, den 6. Juni bis Samstag, den 17. Juni 2017 wird der Johanniswall in Verden wegen der "Verdener Domweih 2017", die vom 10. bis 15. Juni 2017 stattfindet, gesperrt. Dazu kommt die Sperrung der Bahnhofstraße zwischen der Georgstraße und Windmühlenstraße.


Die AllerBus-Linien 701, 711, 713, 715, 717 und 718 verkehren wie folgt:

  • 711

    Streckenverlauf in Richtung Dauelsen:
    Es entfallen die Haltestellen: Marienstraße, Nikolaiwall, Landgericht und Nordertor
    Ersatzhaltestelle: Zollstraße

    Streckenverlauf in Richtung ZOB:
    Es entfallen die Haltestellen: Große Straße, Herrlichkeit und Kreissparkasse
    Ersatzhaltestellen: Kleine Wallstraße und Zollstraße (nur Ausstieg)

    Den Sonderfahrplan für die Linie 711 finden Sie hier: Fahrplan Linie 711 06.-17.06.2017
    Die Zusatzfahrten der Linie 711 während der Domweih finden Sie hier: Fahrplan Domweih zusätzliche Fahrten Linie 711 


  • 713

    Streckenverlauf in Richtung ZOB:
    Es entfallen die Haltestellen: Nordertor, Große Straße, Herrlichkeit und Kreissparkasse
    Ersatzhaltestellen: Zollstraße und ZOB

    Den Sonderfahrplan für die Linie 713 finden Sie hier: Fahrplan Linie 713 06.-17.06.2017
    Die Zusatzfahrten der Linie 713 während der Domweih finden Sie hier: Fahrplan Domweih zusätzliche Fahrten Linie 713

  •  717

    Streckenverlauf in Richtung Andreasschule oder ZOB:
    Es entfällt die Haltestelle: Nordertor
    Ersatzhaltestelle: Kleine Wallstraße
    In der Zeit müssen die Schulen in anderer Reihenfolge bedient werden: Andreasschule, Hauptschule, Trift/Realschule, Pestalozzischule und Nikolaiwall

    Streckenverlauf in Richtung Rieda:
    Es entfällt die Haltestelle: Nordertor
    Ersatzhaltestelle: Zollstraße

    Den Sonderfahrplan für die Linie 717 finden Sie hier: Fahrplan Linie 717 06.-17.06.2017

  • 718

    Streckenverlauf in Richtung Eissel bzw. ZOB:
     
    Es entfallen die Haltestellen: Marienstraße und Andreaswall
    Ersatzhaltestellen: Kleine Wallstraße
    In der Zeit müssen die Schulen in umgekehrter Reihenfolge bedient werden: Andreasschule, Hauptschule, Trift/Realschule und Pestalozzischule

    Den Sonderfahrplan für die Linie 718 finden Sie hier: Fahrplan Linie 718 06.-17.06.2017


Die DB Bahn / Weser-Ems-Bus-Linien verkehren wie folgt:

  • 720 - Richtung Thedinghausen
    725 - Richtung Rotenburg

    Es entfallen die Haltestellen: Verden, Nikolaiwall und Verden, Nordertor

    720 und 725 - Richtung Verden
    Es entfällt die Haltestelle: Verden, Nordertor

    Fahrgäste mit Ein-/Ausstiegshaltestelle "Verden, Nikolaiwall" werden gebeten auf die Haltestelle "Verden, ZOB" auszuweichen.



Die restlichen Regionalbuslinien verkehren wie folgt:

Es entfällt die Haltestelle: Verden, Nordertor

 

Eine entsprechende Karte finden Sie hier: Baumaßnahme Verden 1. Bauphase und Domweih

 schließen

An den Samstagen 20. und 27. Mai sowie 3. Juni 2017 wird die Ostertorstraße in Verden aufgrund von Bauarbeiten gesperrt. An diesen Tagen können die Haltestellen "Große Straße" und "Herrlichkeit" von den Linien 711 und 713 nicht bedient werden.

 schließen

Westerstede und Umgebung

Ab Montag, 29.05.2017 bis voraussichtlich Dienstag, 20.06.2017 wird die "Wittenheimstraße" (K115) ab Einmündung "am Wehlen" bis Einmündung "Neuengländer Straße" wegen Sanierungsarbeiten für den Verkehr vollgesperrt.

Auf der Linie 353 kann die Haltestelle "Felde, Dreieck" angefahren werden. Es muss jedoch durch die Vollsperrung eine Umleitung gefahren werden, wodurch in beiden Fahrtrichtungen, bei erhöhten Verkehrsaufkommen, mit Verspätungen gerechnet werden muss. 

 schließen

Im genannten Zeitraum finden Bauarbeiten entlang der Kreisstraße 105 zwischen Linswege (L 820) und Goelriehenfeld (Landkreis Friesland) für den Neubau eines Radweges statt. Die überwiegenden Bauarbeiten finden unter halbseitiger Verkehrsführung mit Ampelregelung statt. Es ist mit Behinderungen auf der Linie 355 zu rechnen. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich bis zum 31. Juli 2017 andauern. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

 schließen

Formular für die Fahrplanauskunft

Servicenavigation im Hauptinhalt